Wichtige Verhaltensregeln:

  • tragen Sie die Masken nicht länger als 2 Stunden, wechseln Sie spätestens nach diesem Zeitraum die Maske
  • durchfeuchtete Masken sollten umgehend abgenommen und ausgetauscht werden, denn dann können sich zusätzliche Keime ansiedeln
  • wir empfehlen mehrere Masken zum Wechseln dabei zu haben und die durchfeuchteten Masken erst nach der Reinigung wieder zu verwenden
  • die Maske sollte nach dem Abnehmen in einem Beutel o.ä. luftdicht verschlossen aufbewahrt werden
  • die Aufbewahrung sollte nur über möglichst kurze Zeit erfolgen, um vor allem Schimmelbildung zu vermeiden
  • bis zum Tragen der Maske sollte diese im Plastikbeutel statt in der Hosentasche getragen werden - oder zumindest in einer Tasche, in die man nicht üblicherweise hineinfasst
  • ziehen Sie die Mund-Nasen-Maske nicht unter das Kinn, dies erhöht das Risiko sich selbst durch Berührung mit der Außenseite der Maske zu infizieren, beziehungsweise die eigenen Keime auf der Außenseite zu verteilen
  • nach einmaliger Nutzung bei mindestens 60°C waschen und gut trocknen lassen
  • auch mit Maske sollte der empfohlene Sicherheitsabstand von mindestens 1.50 m zu anderen Menschen eingehalten werden
 

Richtige Verwendung von Mund-Nasen-Masken:

  • vor dem Erstgebrauch waschen (Maske Martin ist desinfizierend vorgewaschen und kann somit sofort benutzt werden)
  • vor dem Anlegen und nach dem Abnehmen gründlich mit Seife die Hände waschen
  • Maske über Nase und Mund ziehen
  • Nasendraht (wenn vorhanden) andrücken
  • Gummis um die Ohren oder den Kopf legen (je nach Modell)
  • es ist normal, dass das Atmen mit Maske etwas schwerer ist als ohne
  • beim Abnehmen nur die Gummis berühren, niemals die Fläche vor Nase und Mund
  • bis zur Reinigung sollte die Maske in einem geschlossenen Behälter aufbewahrt werden
  • nach einmaliger Nutzung bei mindestens 60°C waschen und gut trocknen lassen
 

Für unsere Mund-Nasen-Masken gilt:

  • unsere Masken sind nicht für den medizinischen Bereich geeignet, stellen aber für den Alltagsgebrauch einen sinnvollen zusätzlichen Schutz dar
  • das Tragen verringert das Risiko einer Tröpfcheninfektion für andere Menschen und den Träger selbst
  • waschbar bei 60 Grad
  • durch Waschbarkeit sind unsere Masken wiederverwendbar
  • 2-lagig genäht
  • nachhaltig produziert in Portugal
  • Herstellung aus Baumwolle, mit geringen Elasthan-Anteilen (genaue Beschreibungen finden sich in den Produkt-Details)
  • Masken sind Hygieneartikel und somit vom Umtausch ausgeschlossen

Durch unsere vorhandenen Produktions- und Liefernetzwerke sind wir in der Lage, hochwertige Stoffmasken herzustellen und diese innerhalb weniger Tage an unsere Kunden zu liefern.